Vor genau 200 Jahren nahmen die Brüder Grimm das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ in die zweite Ausgabe ihrer „Kinder- und Hausmärchen“ auf. Aus diesem Anlass feiert man in Bökendorf die vier tierischen Helden mit einer vergnüglichen und kurzweiligen Theater-Solovorführung. Die Schauspielerin Christina Seck aus Paderborn wird am Sonntag, den 12.05.2019, mit ihrem „Lumpentheater“ zu Gast im Kulturmusterdorf sein und erzählt in der Tradition der Bänkelsänger die Geschichte von den Bremer Stadtmusikanten mit viel Witz, fantasievollen Requisiten und fetzigen Liedern. Die etwa einstündige Vorführung beginnt um 16 Uhr in den Räumen der ehemaligen Volksbank in der Dreizehnlindenstraße. Der Eintritt ist frei.

Unsere Damen vom SV21 spielen seit Sommer 2018 in der Westfalenliga und zwar mit beachtlichem Erfolg.

Am 2. Juni startet die Freichtbühne mit "Emil und die Detektive - das Musical" in die neue Saison.